Langzeit Zeitraffer beim Bau des neuen Wasser-Erlebnis-Resort des Europa-Park

Lange haben wir nach einer zuverlässigen Lösung für Zeitrafferaufnahmen bei uns im Europa-Park gesucht. Mit Aspekteins haben wir den perfekten Partner gefunden, der uns ein zuverlässiges und bequem steuerbares System liefert. Das kompetente Team von Aspekteins arbeitet zuverlässig, schnell und schreckt nicht vor unseren Sonderwünschen zurück. Wir freuen uns auf weiterhin sehr gute Zusammenarbeit.
Reinhold Lamers - DOP, Editor & Production supervisor bei MackMedia

 

2018 wird der Europa-Park Rust um eine weitere Attraktion erweitert: das Wasser-Erlebnis-Resort. Dieses wird auf einem über 46 Hektar großen Gelände an der Zufahrtsstraße zum Europa-Park entstehen.

EP16-Wasser-Erlebnis-Resort_Europa-Park_Plan

Der Aufbau des eigentlichen Resorts und des Erlebnishotels wird von drei unserer TimeBeast Pro-Air Zeitraffer-Kameras dokumentiert. Die Laufzeit der Zeitraffer-Dokumentation wird voraussichtlich 2 Jahre betragen. Nun können Bauherr, Bauleiter oder auch Architekt über unser Web-Frontend PACE jederzeit den Baufortschritt mittels PC, Laptop, Tablet oder Smartphone verfolgen und die Kameraeinstellungen oder den Zeitplan der Aufnahmen ändern. In naher Zukunft können sämtliche Aktoren einzelne Bauabschnitte in einer Timeline kennzeichnen und betimmte Gewerkeabschnitte schriftlich dokumentieren.

Vorbereitung

Vorab mussten zuerst die drei Standorte für unsere Kameras bestimmt werden, sodass der Bau der beiden Hauptgebäude aus verschiedenen Perspektiven verfolgt werden kann. An diesen Punkten wurde jeweils ein 10 bis 15 Meter hoher Mast in den Boden gesetzt, um einen optimalen Überblick über den Baufortschritt zu erhalten.
Um auch in der Breite möglichst viel des 46 Hektar großen Geländes einsehen zu können, verwenden wir unterschiedliche, an die jeweilige Position der Zeitraffer-Kameras angepasste Weitwinkelobjektive.

Installation der Zeitraffer-Kameras

Zeitraffer-AkkuUm den Akku vor schwankenden Temperaturen zu schützen (Frostgefahr im Winter), wurde dieser in unmittelbarer Nähe des Mastes vergraben.
Die Solarmodule sind an einem circa 3 Meter hohen Flansch befestigt, der so ausgerichtet ist, dass die Panele in Richtung Süden zeigen. Außerdem wurden diese mit einem Anstellwinkel von ungefähr 35 Grad angebracht. Dadurch erreichen wir maximale Effizienz bei der Stromgewinnung durch Solarenergie.
Über einen Steiger sind die Kameras in einer Höhe von 10 bis 15 Metern befestigt worden.
Alle drei Komponenten sind über Kabel mit einem Sicherungskasten verbunden, der sich in ca 1,50 Meter höhe befindet. Dieser ermöglicht eine bequeme Kontrolle und Wartung der Zeitraffer-Systeme.

 

Zeitraffer-solarmodulzeitraffer-solarmodul-2Zeitraffer-an-mast-2 Zeitraffer-an-mast zeitraffer-kamera-europaparkZeitraffer-europapark-mast

 

Sie planen auch ein Zeitraffer-Projekt und benötigen Hilfe bei der Projektierung? Mit unseren autarken Zeitraffer-Systemen und der richtigen Planung verhelfen wir Ihrem Projekt zum Erfolg!

Jetzt Projektanfrage stellen

Comments are closed.