Drohnenkameras auf Baustellen

Drohnen sind ein praktisches Tool für Landvermessungen. Lange bevor das Bauvorhaben materiell in Erscheinung tritt, sind UAV´s (unmanned aerial vehicles)das Mittel der Wahl, um im Vorfeld das betreffende Baugelände zu scannen und zu vermessen.

Automatisierte, nachträgliche Anonymisierung von Foto- und Filmmaterial (DSGVO-Konform)

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können auch große Foto- und Videoarchive praktisch per Knopfdruck DSGVO-konform überarbeitet werden. Dies geschieht mittels sogenannter Convolutional Neural Networks, kurz CNNs.

Videoüberwachung – Was ist zu beachten?

Zwar bringt der Einsatz von Baustellenkameras viele Vorteile, doch spätestens mit Wirksamwerden der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) zum 25.05.2018 gilt es Einiges zu beachten, damit die Überwachung auch eine rechtskonforme Basis hat. Unser Gastautor Marcel Wetzel informiert in diesem Artikel ausführlich über Videoüberwachung und deren rechtliche Grundlagen.

DSGVO-konforme Zeitraffer mit Baustellen-Webcams – Anonymisierung von Personen auf den Bildern

Datenschutz Grundlagen zur DSGVO Maßgeblich werden unsere Baustellen-Zeitraffer-Systeme zu Dokumentations- oder Marketingzwecken eingesetzt. Aufgrund der hohen Auflösung der gewonnenen Einzelbilder können unter Umständen Personen, welche sich [...]

Hinweisbeschilderung für Baustellen-Kameras nach der DSGVO

Mit Wirksamwerden der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) zum 25.05.2018 haben nichtöffentliche Stellen auf eine Videoüberwachung auf der Grundlage des Art. 13 DSGVO zu informieren. Mit dieser Regelung sowie [...]